Termine im Detail

Samstag, 04.05.2024

"Wildnis von morgen"

Das neue Wildnisgebiet im Solling,

eine Wanderung in das neu ausgewiesene „Wildnisgebiet Solling“ mit Informationen zu den Zielen und erforderlichen Maßnahmen. Eine ausreichende Grundkondition ist erforderlich, feste Wege werden verlassen.

Wichtig: Festes Schuhwerk und eine Grundkondition sind erforderlich

Start: 15:00 Uhr

Dauer: 2,5 Stunden

Anmeldung: peter-martensen@nfa-dasselniedersachsen.de, ist online buchbar

Sonntag, 05.05.2024

Wilde Pferde und Ur(ige) Rinder [1]

Seit dem Jahr 2000 sorgen am Schloss Nienover im Solling Auerochsen und Exmoorponys mit Hufen und Zähnen für Naturschutz und Landschaftspflege. Die Wanderung führt durch das Hutewald-Projektgebiet der Nds. Landesforsten. Mit ein bisschen Glück sind Ponys und Rinder in einem ungewöhnlichen Lebensraum zu entdecken. Folgen Sie den Spuren der Tiere und erleben Sie die Veränderung des Waldes.

Beginn: 10.30 Uhr

Dauer: ca. 2,5 Stunden

Gebühren 6 €

Infos und Anmeldung: christine.helms@web.de

Hunde sind bei allen Führungen im Hutewald leider nicht erlaubt.

Festes Schuhwerk erforderlich.

Weitere Termine: 02.06.24, 07.07.24, 04.08.24, 06.10.24 jeweils um 10.30 Uhr.

Mittwoch, 08.05.2024

Geführte Moorwanderung durch das Mecklenbruch (1)

Hochmoorsteg_Tore

Das Mecklenbruch im Forstamt Neuhaus mit seiner einzigartigen Tier- und Pflanzenwelt ist eines der wertvollsten Hochmoore Niedersachsens. Es ist Lebensraum für Spezialisten nährstoffarmer Standorte und zugleich ein riesiger CO²-Speicher. Mehr als 4.300 Jahre ist das Hochmoor alt, das etwa 63 Hektar große Gebiet wurde bereits im Jahre 1939 unter Naturschutz gestellt.

Bei einer Führung über den Holzsteg, der mitten durch das Hochmoor führt, erfahren die Besucher/innen eine Menge zu diesem ganz speziellen Lebensraum und seinen seltenen Bewohnern. Neben dem fleischfressenden Sonnentau können zur passenden Jahreszeit auch Torfmoose und Wollgras, sowie Heidel- und Rauschbeeren bestaunt werden. Bei warmer Witterung sind zahlreiche Libellenarten und auch Eidechsen aktiv. Einen tollen Ausblick über das gesamte Moor ermöglicht der Aussichtsturm.

Teilnehmerzahl: min. 5, max. 30 Personen

Kosten: Erwachsene 5,00 €, Kinder 3,00 €

Infos, Anfragen und Buchungen individueller Moorführungen: Tel. 05536/1011

alle Termine im Überblick: jeden 1. Mittwoch im Monat, 08.05.24, 05.06.24, 03.07.24, 07.08.24, 04.09.24, 02.10.24

Samstag, 11.05.2024

Glaswanderung - Rundweg Silberborn (1)

Die Wanderung führt zu den historischen Glashüttenstandorten der Ruhländerschen Glashütte, weiter auf dem Holzskulpturenweg zur Torfhütte am Mecklenbruch, über den Naturholzsteg des Hochmoores zur Kraazschen Glashütte und zurück zum Glas- und Heimatmuseum Silberborn. 

Beginn: 14.00 Uhr 

Dauer: ca. 2,5 Stunden 

Infos, Anfragen und Buchungen: Wolfgang Peter, Telefon: 05536/727, auch online buchbar

Samstag, 18.05.2024

Moorführung "Die pure Natur entdecken" 3

Das Hochmoor Mecklenbruch im Forstamt Neuhaus mit seiner einzigartigen Tier- und Pflanzenwelt ist eines der wertvollsten Hochmoore Niedersachsens. Es ist Lebensraum für Spezialisten nährstoffarmer Standorte und zugleich ein riesiger CO²-Speicher. Mehr als 4.300 Jahre ist das Hochmoor alt, das etwa 63 Hektar große Gebiet wurde bereits im Jahre 1939 unter Naturschutz gestellt.

Bei einer Führung über den Holzsteg, der mitten durch das Hochmoor führt, erfahren die Besucher/innen eine Menge zu diesem ganz speziellen Lebensraum und seinen seltenen Bewohnern. Neben dem fleischfressenden Sonnentau können zur passenden Jahreszeit auch Torfmoose und Wollgras, sowie Heidel- und Rauschbeeren bestaunt werden. Bei warmer Witterung sind zahlreiche Libellenarten und auch Eidechsen aktiv. Einen tollen Ausblick über das gesamte Moor ermöglicht der Aussichtsturm.

Beginn: 16.00 Uhr

Dauer: ca. 2 Stunden

Teilnehmerzahl: min. 5, max. 30 Personen

Kosten: Erwachsene 5 €, Kinder 3 €

Infos, Anfragen und Buchungen individueller Moorführungen: Tel. 05536/1011

alle Termine im Überblick: jeweils Samstag, 27.04.24, 04.05.24, 18.05.24, 25.05.24, 08.06.24, 22.06.24, 06.07.24, 20.07.24, 03.08.24, 17.08.24, 07.09.24, 21.09.24, 05.10.24, 19.10.24, 26.10.24, 02.11.24

Der besondere Frauenschuh (1)

Frauenschuh am Burgberg.

Das Muschelkalkvorkommen auf dem Burgberg ist entscheidend für eine artenreiche Pflanzenwelt. Eines der größten Vorkommen der heimischen Orchideenart "Frauenschuh" steht im Mittelpunkt dieser Führung. Eine außergewöhnliche Pflanzenwelt zeigt sich zu dieser Jahreszeit im Kalkbuchenwald des Naturpark Solling-Vogler.

Festes Schuhwerk ist erforderlich. Es handelt sich um einen anspruchsvollen Weg mit Steigungen.

Beginn: 10.30 Uhr 

Dauer: ca. 2,5 Stunden 

Kosten: 5 €  

Infos, Anfragen und Buchungen bei: Christine Helms, E-Mail: christine.helms@web.de