Termine im Detail

Samstag, 09.05.2020

Orchideen-Wanderung

Frauenschuh am Burgberg.

Lernen Sie unter fachkundiger Führung die heimischen Orchideen kennen. Die Wanderung geht rund um den Krugberg. Guter Weg, leichter An- und Abstieg, dafür wird festes Schuhwerk empfohlen.

 

Infos:  Anmeldung erforderlich, WalterSorge, Tel. 05533 934970 

Fotoexkursion: Dark Sky im Naturpark Solling-Vogler

Frauenschuh am Burgberg.

Fotografieren des nächtlichen Sternenhimmels im Naturpark Solling-Vogler, der nur relativ wenig Lichtverschmutzung aufweist, unter Anleitungvon Natur- und Landschafts-fotograf Tore Straubhaar. Ein Stativ ist erforderlich, ein Funk- oder Fernauslöser ist außerdem empfehlenswert sowie warme Kleidung und festes Schuhwerk.

Kosten: 30,00 €

Infos und Anmeldung: Naturpark Solling-Vogler, Tel. 05536 1313 oder info@naturpark-solling-vogler.de

Montag, 11.05.2020

Bildungsurlaubsseminar - Naturpark Solling-Vogler

Die ökologische Bedeutung des NMaturparks und seiner Lebensräume, die Nutzung, Erhaltung und Entwicklung der charakteristischen Landschaft stehen im Mittelpunkt des Seminars der Kreisvolkshochschule Holzminden in Zusammenarbeit mit dem Naturpark Solling-Vogler und den Niedersächsischen Landesforsten. Die Teilnehmenden werden sich mithilfe von Vorträgen, Gesprächen, Experimenten und Exkursionen erschließen.

Dauer: 5 Tage

Preise: 460,00 Euro im DZ, 260,00 Euro ohne Übernachtung

Anmeldung: KVHS Holzminden, Telefon 05531/707224, info@kvhs-holzminden

Mittwoch, 13.05.2020

Die Frauenschuhwiese am Burgberg im Kalkbuchenwald

Frauenschuh am Burgberg.

Die Wiese umfasst vermutlich eines der größten Frauenschuh-Orchideen-Vorkommen in Deutschland. Auf der Exkursion gibt es vom Revierförster viele Informationen über die geologische Ausprägung sowie über die Wald- und Pflanzengesellschaften unter besonderer Berücksichtigung der Landschaftspflege.

Kosten: Erwachsene 4,00 €, Kinder 2,00 €

Infos: Revierförsterei Burgberg, L. Bendig, Tel. 05532 82 50 oder Naturpark Solling-Vogler, Tel. 05536 13 13

Samstag, 16.05.2020

Moorführung "Der Natur auf der Spur" [2]

Das Mecklenbruch im Forstamt Neuhaus mit seiner einzigartigen Tier- und Pflanzenwelt ist eines der wertvollsten Hochmoore Niedersachsens. Es ist Lebensraum für Spezialisten nährstoffarmer Standorte und zugleich ein riesiger CO²-Speicher. Mehr als 4.300 Jahre ist das Hochmoor alt, das etwa 63 Hektar große Gebiet wurde bereits im Jahre 1939 unter Naturschutz gestellt.

Bei einer Führung über den Holzsteg, der mitten durch das Hochmoor führt, erfahren die Besucher eine Menge zu diesem ganz speziellen Lebensraum und seinen seltenen Bewohnern. Neben dem fleischfressenden Sonnentau können zur passenden Jahreszeit auch Torfmoose und Wollgras, sowie Heidel- und Rauschbeeren bestaunt werden. Bei warmer Witterung sind zahlreiche Libellenarten und auch Eidechsen aktiv. Einen tollen Ausblick über das gesamte Moor ermöglicht der Aussichtsturm.

Teilnehmerzahl: min. 5, max. 30 Personen

Preise: Erwachsene 4,00 €, Kinder 2,00 €

Infos, Anfragen und Buchungen individueller Moorführungen: Tel. 05536 96 09 98 21

alle Termine im Überblick: jeweils Samstag, 25.04.20, 16.05.20, 30.05.20, 13.06.20, 27.06.20, 11.07.20, 25.07.20, 08.08.20, 22.08.20, 05.09.20, 19.09.20, 10.10.20, 24.10.20 und 07.11.20

Kultur-Naturhistorische Radtour von Uslar nach Lippoldsberg

Kultur-Naturhistorische Radtour von Uslar nach Lippoldsberg mit Dr. Wolfgang Schäfer.

Die rund 20 km lange Strecke führt von Uslar über den Schwülme Radweg nach Lippoldsberg an die Weser. Unterwegs erfahren Sie Wissenswertes über den Bau der Sollingbahn, die Steimker Eisenbahnbrücke, die frühere Leinenbleiche, über Regulierungen der Schwülme, das "Fleuen" der Wiesen sowie über die Geschichte der romanischen Klosterkirche Lippoldsberg.

Dauer: ca. 3 Stunden

Preise: 5,00 Euro (ohne Leihrad)

Anmeldung und Info: Touristik-Information Uslar, Telefon 055717307220

Es können eigene Räder genutzt oder Leihräder reserviert werden.