Termine im Detail

Dienstag, 29.09.2020

Hirschbrunft im Wildpark Neuhaus, 8. Führung

Führung durch den Wildpark um 8:30 Uhr

Morgenführung zum Thema Beobachten und Verhören der Hirschbrunft. Im Anschluss gibt es im Café-Bistro Rotwild ein Frühstück.

  • Treffpunkt: Eingang Wildpark, Wildpark 1, 37603 Neuhaus
  • Dauer: ca. 2 Stunden
  • Sonstiges: Hunde sind im Wildpark nicht erlaubt
  • Preise: 12,00 Euro für Erwachsene, 10,00 Euro für Kinder (einschl. Essen), jeweils zuzüglich Eintritt
  • Anmeldung: 0172/7277333 (unbedingt erforderlich)

Für alle Termine ist eine Anmeldung erforderlich. Die Personenzahl ist aufgrund der Corona-Pandemie beschränkt.

 

Weitere Infos zum Wildpark der Niedersächsischen Landesforsten:

Am Eingang des Wildparks erwartet das WildparkHaus - das Solling Besucherzentrum - große und kleine Gäste. Es informiert mit einer kostenlosen Ausstellung über die Lebensräume des Sollings. Die Touristik-Information befindet sich ebenfalls dort und das Bistro "Rotwild" lädt zur Stärkung ein.

Auf einem landschaftlich reizvollen Rundweg durch alten Baumbestand haben Besucher die Gelegenheit, Hirsch, Wolf, Luchs & Co. aus nächster Nähe zu beobachten. In den Gehegen, die den natürlichen Lebensräumen der Tiere sehr nahe kommen, leben auf insgesamt etwa 60 Hektar Fläche rund 350 Tiere 40 unterschiedlicher Arten.

Von April bis Ende Oktober ( Dienstag bis Sonntag jeweils 11.30 und 15.00 Uhr ) werden in der Falknerei spannende Flugvorführungen mit verschiedenen Greifvögeln gezeigt.

 

 

Donnerstag, 01.10.2020

Hirschbrunft im Wildpark Neuhaus, 9. Führung

Führung durch den Wildpark um 8:30 Uhr

Morgenführung zum Thema Beobachten und Verhören der Hirschbrunft. Im Anschluss gibt es im Café-Bistro Rotwild ein Frühstück.

  • Treffpunkt: Eingang Wildpark, Wildpark 1, 37603 Neuhaus
  • Dauer: ca. 2 Stunden
  • Sonstiges: Hunde sind im Wildpark nicht erlaubt
  • Preise: 12,00 Euro für Erwachsene, 10,00 Euro für Kinder (einschl. Essen), jeweils zuzüglich Eintritt
  • Anmeldung: 0172/7277333 (unbedingt erforderlich)

Für alle Termine ist eine Anmeldung erforderlich. Die Personenzahl ist aufgrund der Corona-Pandemie beschränkt.

 

Weitere Infos zum Wildpark der Niedersächsischen Landesforsten:

Am Eingang des Wildparks erwartet das WildparkHaus - das Solling Besucherzentrum - große und kleine Gäste. Es informiert mit einer kostenlosen Ausstellung über die Lebensräume des Sollings. Die Touristik-Information befindet sich ebenfalls dort und das Bistro "Rotwild" lädt zur Stärkung ein.

Auf einem landschaftlich reizvollen Rundweg durch alten Baumbestand haben Besucher die Gelegenheit, Hirsch, Wolf, Luchs & Co. aus nächster Nähe zu beobachten. In den Gehegen, die den natürlichen Lebensräumen der Tiere sehr nahe kommen, leben auf insgesamt etwa 60 Hektar Fläche rund 350 Tiere 40 unterschiedlicher Arten.

Von April bis Ende Oktober ( Dienstag bis Sonntag jeweils 11.30 und 15.00 Uhr ) werden in der Falknerei spannende Flugvorführungen mit verschiedenen Greifvögeln gezeigt.

 

 

Freitag, 02.10.2020

Hirschbrunft im Wildpark Neuhaus, 10. Führung

Führung durch den Wildpark um 17:30 Uhr, zum Thema "Hirschbrunft im Wildpark Neuhaus". Geführte Abendwanderung zum Thema Beobachten und Verhören der Hirschbrunft. Im Anschluss gibt es im Café-Bistro Rotwild ein Eintopfessen.

  • Treffpunkt: Eingang Wildpark, Wildpark 1, 37603 Neuhaus
  • Dauer: ca. 2 Stunden
  • Sonstiges: Hunde sind im Wildpark nicht erlaubt
  • Preise: 12,00 Euro für Erwachsene, 10,00 Euro für Kinder (einschl. Essen), jeweils zuzüglich Eintritt
  • Anmeldung: 0172/7277333 (unbedingt erforderlich)

Für alle Termine ist eine Anmeldung erforderlich. Die Personenzahl ist aufgrund der Corona-Pandemie beschränkt.

 

Weitere Infos zum Wildpark der Niedersächsischen Landesforsten:

Am Eingang des Wildparks erwartet das WildparkHaus - das Solling Besucherzentrum - große und kleine Gäste. Es informiert mit einer kostenlosen Ausstellung über die Lebensräume des Sollings. Die Touristik-Information befindet sich ebenfalls dort und das Bistro "Rotwild" lädt zur Stärkung ein.

Auf einem landschaftlich reizvollen Rundweg durch alten Baumbestand haben Besucher die Gelegenheit, Hirsch, Wolf, Luchs & Co. aus nächster Nähe zu beobachten. In den Gehegen, die den natürlichen Lebensräumen der Tiere sehr nahe kommen, leben auf insgesamt etwa 60 Hektar Fläche rund 350 Tiere 40 unterschiedlicher Arten.

Von April bis Ende Oktober ( Dienstag bis Sonntag jeweils 11.30 und 15.00 Uhr ) werden in der Falknerei spannende Flugvorführungen mit verschiedenen Greifvögeln gezeigt.

 

 

Sonntag, 04.10.2020

Führung durch den ErlebnisWald Solling [6]

So haben Sie den Wald und seine Bäume noch nicht erlebt: auf einem etwa 2 km langen Rundweg aus allen Blickwinkeln. Von unten: in der Erdhöhle, von oben: vom Klimaturm aus und dazwischen die ganze Vielfalt! Stationen zu Treibhauseffekt, Waldschadensforschung, Waldökologie, historischer und heutiger Waldnutzung bieten Stoff zum Nachdenken und Diskutieren. Zum Ausklang können Sie den großen Abenteuerspielplatz und den duftenden Kräutergarten genießen.

Dauer: etwa 2 Stunden

Preise: 5,00 € pro Person

weitere Termine: Jeden 1. Sonntag im Monat von Mai bis Oktober

Waldmarkt im ErlebnisWald: 05.04.2020, 11.00 - 17.00 Uhr

Infos, Anfragen und Buchungen: Solling-Vogler-Region, Tel. 05536  96 09 70 oder info@solling-vogler-region.de

 

weitere Angebote zum ErlebnisWald

Individuelle Führungen
z. B. für Wandergruppen, Betriebsausflüge, höhere Schulklassen. Für Familien und altersgemischte Gruppen wird die Führung durch Spiele und Aktionen aufgelockert.

Preis: für bis zu 10 Personen 80,00 €, jede weitere Person 5,00 €


Umweltbildungsprogramme für Kindergarten und Schule

  • Bei den Wilderern im Solling (5 – 12 Jahre)
    Lebendige Heimatkunde: Vor dem historischen Hintergrund von Armut und Hunger im rauen Solling erfahren die
    jungen Wilderer in bewegungsreichen Aktionen viel über das Wild und Leben und Überleben im Wald.
  • Waldforscher (5 – 14 Jahre)
    Die Kinder erforschen das geheime Leben im Wald. Wer arbeitet hier unter dem Laub? Wozu brauchen wir die
    Krabbeltiere? Wie funktioniert ein Baum und warum ist er für uns so wichtig?
  • Themenführungen für Schulklassen (5. bis 8. Klasse)
    Funktionen des Waldes
    Boden
    Klima / Wetter
    Waldgeschichte / Nachhaltige Forstwirtschaft

Preise: für bis zu 10 Personen 80,00 €, jede weitere Person 5,00 €


Infos, Anfragen und Buchungen zu allen Angeboten im ErlebnisWald:

Solling-Vogler-Region, Tel.: 05536  960970 oder info@solling-vogler-region.de

Hutwaldprojekt am Schloss Nienover [4]

Hochmoorsteg_Tore

Hutwald Solling der Niedersächsischen Landesforsten

Schon vor Jahrhunderten nutzten Bauern Wälder als Weide. Sie trieben ihr Vieh hinein und es fraß sich an frischen Gehölztrieben, Kräutern und Eicheln satt. Dabei entstanden lichte Eichenwälder mit einer ganz besonderen Flora und Fauna.

Der Hutewald Solling bei Nienover erinnert an diese Zeit. Seit dem Jahr 2000 sind hier robuste und wild lebende Exmoor-Ponys und Heckrinder als vierbeinige Landschaftspfleger im Einsatz. Mit ihren Hufen und Zähnen sorgen sie aktiv für Naturschutz und fördern die natürlichen Strukturen und Wechselwirkungen in den lichten Eichenwäldern, die einen wertvollen Lebensraum darstellen.

Hunde sind aus Sicherheitsgründen im Hutewald nicht erlaubt.

Dauer: etwa 2,5 Stunden

Preise: Erwachsene 4,00 €, Kinder 2,00 €

 

Infos und Anmeldung: Naturpark Solling-Vogler 05536-1313, Anmeldung bis zum 1. Oktober dringend erforderlich, begrenzte Teilnehmerzahl

Pilzlehrwanderung [7]

Auf einer Pilzwanderung im Solling.

Pilze sind lecker und gesund und gelten seit jeher als wichtiger Bestandteil des Nahrungsangebotes. Auch in den heimischen Wäldern lassen sich viele Pilze finden. Wie man die unterschiedlichen Arten identifiziert, die genießbaren von den giftigen unterscheidet und auf was es beim Sammeln der Pilze noch ankommt, erfahren die Teilnehmer der geführten Pilzlehrwanderungen von einem geprüften Pilzberater.

Mitzubringen sind ein Korb und ein Klappmesser.

Dauer: ca. 2,5 Stunden

Teilnehmerzahl: min. 5, max. 15 Personen

Preise: Erwachsene 4,00 €, Kinder 2,00 €

Anmeldung ( erforderlich ) und Infos:  Wildparkhaus, Tel. 05536 1011

weitere Termine: 05.09.20, 11.09.20, 19.09.20, 20.09.20, 25.09.20, 27.09.20, 04.10.20, 09.10.20, 11.10.20, 17.10.20, 18.10.20, 23.10.20, 24.10.20, 25.10.20, 31.10.20 (Bitte beachten Sie die jeweiligen Uhrzeiten, die Sie bei den einzelnen Terminen finden)

Sonntag, 25.10.20, Pilzausstellung im Haus des Gastes, 11.00 Uhr bis 17.00 Uhr

weitere Angebote: Individuelle Pilzwanderung für Gruppen bis zu 10 Personen

Preis: 80,00 €, jede weitere Person 5,00 €

Infos, Anfragen und Buchungen: Wildparkhaus, Tel. 05536 10 11