Termine im Detail

Mittwoch, 19.05.2021

Orchideen-Wanderung - Die Frauenschuhwiese Burgberg im Kalkbuchenwald

Frauenschuh am Burgberg.

Die Wiese umfasst vermutlich eines der größten Frauenschuh-Orchideen-Vorkommen in Deutschland. Auf der Exkursion gibt es vom Revierförster viele Informationen über die geologische Ausprägung sowie über die Wald- und Pflanzengesellschaften unter besonderer Berücksichtigung der Landschaftspflege. 

Beginn: 15.00 Uhr 

Dauer: ca. 3 Stunden 

Kosten: Erwachsene 4 €, Kinder 2 € 

Info: Naturpark Solling-Vogler, Telefon: 05536/1313, E-Mail: info@naturpark-solling-vogler.de oder Lüder Bendig 05532/8250 

Samstag, 22.05.2021

Moorführung "Der Natur auf der Spur" [3]

Das Mecklenbruch im Forstamt Neuhaus mit seiner einzigartigen Tier- und Pflanzenwelt ist eines der wertvollsten Hochmoore Niedersachsens. Es ist Lebensraum für Spezialisten nährstoffarmer Standorte und zugleich ein riesiger CO²-Speicher. Mehr als 4.300 Jahre ist das Hochmoor alt, das etwa 63 Hektar große Gebiet wurde bereits im Jahre 1939 unter Naturschutz gestellt.

Bei einer Führung über den Holzsteg, der mitten durch das Hochmoor führt, erfahren die Besucher eine Menge zu diesem ganz speziellen Lebensraum und seinen seltenen Bewohnern. Neben dem fleischfressenden Sonnentau können zur passenden Jahreszeit auch Torfmoose und Wollgras, sowie Heidel- und Rauschbeeren bestaunt werden. Bei warmer Witterung sind zahlreiche Libellenarten und auch Eidechsen aktiv. Einen tollen Ausblick über das gesamte Moor ermöglicht der Aussichtsturm.

Beginn: 16.00 Uhr

Dauer: ca. 2 Stunden

Teilnehmerzahl: min. 5, max. 30 Personen

Kosten: Erwachsene 4 €, Kinder 2 €

Anfragen ud Buchungen: Tel. 05536/96099821

 

Infos, Anfragen und Buchungen individueller Moorführungen: Tel. 05536 96 09 98 21

alle Termine im Überblick: jeweils Samstag, 24.04.21, 08.05.21, 22.05.21, 29.05.21, 12.06.21, 26.06.21, 10.07.21, 24.07.21, 07.08.21, 21.08.21, 04.09.21, 10.10.20, 18.09.21, 02.10.21, 16.10.21, 30.10.21 und 06.11.21

Glaswanderung [4] - im "Alten Tal der Glasmacher"

Frauenschuh am Burgberg.

Die Entdeckertour mit dem "Glasmeister Hilbert" führt vom Standort der Waldglashütten "Zum Winkel" und "Zur Steinbeke" durch das offene Grünland des Hellentals - dem "Alten Tal der Glasmacher" im Solling. Anhand von Geländespuren und Bodenfunden mittelalterlicher und frühneuzeitlicher Waldglashütten wird anschaulich, wie einst aus Sand, Asche und Kalk Waldgläser hergestellt wurden. 

Beginn: 14:00 Uhr 

Dauer: ca. 3 Stunden 

Kosten: 4 € 

Info und Anmeldung:  Dr. Klaus Weber, Telefon: 05564/1559 

 

Gesundheitswanderung [1] für Einsteiger

Gesundheitswanderung für Einsteiger durch den Solling.

Die Gesundheitswanderungen kombinieren kurze Wanderungen mit ausgewählten Übungen aus der Physiotherapie und Informationen rund um das Thema Gesundheit. Detlef Konrad, vom Deutschen Wanderverband ausgebildeter Gesundheitswanderführer, zeigt, wie die Gelenke in "Gang" kommen, macht Dehnübungen und informiert, wie die Teilnehmer ihre Ausdauer verbessern können. Schöner rundweg von ca. 3 km.

Beginn: 10.00 Uhr

Dauer: 1,5 Stunden

Kosten: Erwachsene 10 €

Infos und Anmeldung (erforderlich): Touristikinformation Neuhaus und Silberborn, Telefon 05536/1011

Alle Termine im Überblick: 22.05., 19.06., 21.08., und 25.09

Kultur- und naturhistorische Themen auf dem Brüggefelder Rundweg

Der 2,5 Kilometer lange Brüggefelder Rundweg zeigt Wissenswertes aus der Archäologie. Hügelgräber und Überreste des 1447 verwüsteten Dorfes Schmeessen zeugen von früherer Besiedlung. 

Beginn: 15.00 Uhr

Dauer: ca. 2-3 Stunden

Kosten: Erwachsene 4 €, Kinder 2 € 

Infos: Waldemar Reuter, Tel. 05273-368042 

Sonntag, 23.05.2021

Venus- oder Pfaffenschuh - der ganz besondere Frauenschuh

Frauenschuh am Burgberg.

Prägt der Sandstein die Vegetation rundherum, so ist das Muschelkalkvorkommen auf dem Burgberg entscheidend für eine vielfältige und artenreiche Pflanzenwelt. Hier gibt es eines der größten Vorkommen der heimischen Orchideenart „Frauenschuh“.  Es erwartet Sie eine vielfältige Naturlandschaft. Festes Schuhwerk erforderlich. Dauer ca. 2,5 Stunden, es handelt sich um einen anspruchsvollen Weg mit Steigungen.

Beginn: 10.00 Uhr 

Dauer: ca. 2-3 Stunden 

Kosten: 4 Euro, keine Anmeldung erforderlich 

Info: Christine Helms, Telefon 05531/140392