Sperrung Ebersnackenturm aufgrund von Baumaßnahmen

Erlebnis Ebersnackenturm wird aktualisiert

Der Ebersnackenturm krönt die höchste Erhebung des Voglers, den 460 m hohen Ebersnacken und bietet von der obersten Plattform eine großartige Aussicht auf die Solling-Vogler-Region und darüber hinaus. Manche sagen, es ist der schönste Ausblick im gesamten Weserbergland.

Im Zuge der Umsetzung der Qualitätswanderregion „Wilde Heimat“, Solling-Vogler werden markante Punkte der Landschaft mit Element-Erlebnissen ausgestattet, die den Wanderer die wilde Sphäre der Region spüren lassen.

Die Freunde des Voglers unterstützen die Ausstattung der Wanderregion, an deren Realisierung der Naturpark Solling-Vogler und die Solling-Vogler-Region gemeinsam arbeiten. Der Vorsitzende der Freunde des Voglers, Achim Timmermann, kümmert sich im Rahmen eines Leader-Antrages um den Einbau der neuen Elemente und Sicherung der Begehbarkeit des Turmes incl. der Anbringung eines Blitzableiters. „ Wir bittet um Verständnis, wenn der Ebersnackenturm während der Baumaßnahmen bis zum 3. Juli gesperrt ist. Wir werden die Sperrzeit so kurz wie möglich halten, denn wir merken, dass in dieser besonderen Zeit dieser Ausblick von vielen, oft neuen Besuchern der Region gerne aufgesucht wird,“ freut sich Achim Timmermann über das Interesse der Besucher und den Projektstart.

Zum Bild: Arbeitsmaschinen am Ebersnackenturm, die in dem dortigen steilen und schlecht befahrbaren Gelände nur mit zusätzlichen Zugmaschinen „in Stellung“ gebracht werden konnten.

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte unter 01577-3220158 an die Freunde des Voglers oder schauen Sie auf dieser Seite des Naturparks nach aktuellen Informationen.

Zurück