Über uns

Mitten im wunderschönen Weserbergland gelegen, lockt der Naturpark Solling-Vogler mit ausgedehnten Wäldern, sanften Hügeln, lieblichen Wiesentälern, klaren Bächen, schmalen Bergrücken, steilen Hängen und tief eingeschnittenen Tälern. Ausgedehnte Streuobstbestände, seltene Trockenrasen, bunte Hecken und urtümlich anmutende Moore bilden zusammen eine einladende, einzigartige Landschaft.

Eine Vielzahl unterschiedlicher Lebensräume prägen den Naturpark Solling-Vogler und führen Sie durch schützenswerte Gebiete. Eine bunte Mischung aus Weidetieren sorgt für das Offenhalten der Landschaft. Kulturhistorische Sehenswürdigkeiten und spektakuläre Aussichten ergänzen das Angebot.

Sie alle zusammen laden zu reizvollen Spaziergängen, interessanten Wanderungen und zum längeren Verweilen abseits der Alltagshektik ein und gestalten Ihren Besuch zu einem spannenden Streifzug durch den Naturpark Solling-Vogler.

In dem Dezember 2013 eröffneten WildparkHaus in Neuhaus befinden sich neben der Geschäftsstelle des Naturpark Solling-Vogler, auch eine interessante Ausstellung über die Lebensräume im Naturpark.

Neben einem Geschäftsführer betreut eine Verwaltungskraft die zahlreichen Aufgaben des Naturparks. Ein projektbezogener Mitarbeiter ist für Beweidungsprojekte, wie zum Beispiel das Hutewaldprojekt und andere Weidestandorte zuständig. Das Team wird regelmäßig durch zwei Bundesfreiwillige und Praktikanten ergänzt, die sowohl im Außen-, als auch im Innendienst eingesetzt werden.

Daneben begleiten Sie eine Vielzahl von Wanderführern das ganze Jahr über mit interessanten Themenwanderungen durch den Naturpark.

Das Naturpark-Team

  • Kurt Hapke (Geschäftsführer)
  • Heidi Kopp (Verwaltungskraft)
  • Frank Grajewski (Leiter Beweidungsprojekte)
  • Harald Gierke (Tierbetreuer)
  • Karl-Heinrich Nolte (Tierbetreuer)
  • Tore Straubhaar (Wanderwege- und MTB-Projekte)
  • Mareike Pohl (Bundesfreiwillige)

Was machen wir?

Wir im Naturpark Solling-Vogler sind zuständig für die Erhaltung, Pflege und Entwicklung von Natur und Landschaft. Innerhalb des Naturparkgebietes entwickeln wir nachhaltige Schutz- und Nutzungskonzepte.

Durch Maßnahmen im Bereich der Besucherlenkung z. B. Wanderwege, Mountainbike-Strecken, der Öffentlichkeitsarbeit, der Umweltbildung und der Herausgabe von Informationsmaterial fördern wir einen nachhaltigen Tourismus.

Wir unterstützen die nachhaltige Regionalentwicklung.