Wir über uns - Aufgaben und Ziele

Naturparke sind großräumige Gebiete, meist einzigartige Kulturlandschaften mit einer weitgehend intakten Landschaft und einer besonderen Eignung für einen nachhaltigen Tourismus. Hier werden Natur- und Landschaftsschutz mit menschlichen Nutzungsansprüchen in Einklang gebracht werden. Der Mensch wird gezielt mit einbezogen, um durch ein harmonisches Nebeneinander von Mensch und Natur die nachhaltige und naturverträgliche Entwicklung einer Region zu erreichen. Dadurch soll der besondere Charakter von Region und Landschaft langfristig bewahrt bleiben.

Dies beinhaltet die Erhaltung, Pflege und Entwicklung von Natur und Landschaft innerhalb des Naturparkgebietes durch nachhaltige Schutz- und Nutzungskonzepte ebenso wie die Förderung eines nachhaltigen Tourismus durch Maßnahmen im Bereich der Besucherlenkung, der Öffentlichkeitsarbeit, der Umweltbildung und der Herausgabe von Informationsmaterial. Besonders wichtig ist die Abstimmung von Zielen und Interessen des Natur- und Landschaftsschutzes mit einer vitalen Land- und Forstwirtschaft und einer attraktiven Urlaubs- und Freizeitnutzung, d.h. dem Tourismus. Konventionelle Landwirtschaft, die dem Erhalt der Kulturlandschaft dient ist dabei ebenso möglich wie die Biolandwirtschaft. Gleichzeitig soll genug Raum für eine nachhaltige Siedlungsentwicklung bleiben, damit die Region für Ihre Bewohner lebenswert bleibt.

In vielen Fällen ist der Naturpark die Klammer, unter der verschiedene Arbeitsfelder und Akteure im Naturraum zusammengeführt bzw. koordiniert werden. Aufgrund einer neutralen und vertrauensvollen Moderation von Prozessen und Projekten leistet der Naturpark einen wesentlichen Beitrag zur regionalen Entwicklung.